Magazin

Innenstadt und Autobahn passen nicht zusammen!

Innenstadt und Autobahn passen nicht zusammen!

Mehr Straße bringt mehr Verkehr, mehr Geld für Straßen setzt ein falsches Zeichen.

NürnbergForFuture fordert den sofortigen Ausbaustopp des Frankenschnellwegs und die Suche nach Alternativen.

SDG 7: Bezahlbare und erneuerbare Energie für alle – in Franken und weltweit

SDG 7: Bezahlbare und erneuerbare Energie für alle – in Franken und weltweit

Die 17 Nachhaltigkeitsziele (kurz SDGs) sind für die ganze Welt gemacht, auch für Franken. Deswegen wurden sie natürlich auch ins Fränkische übersetzt…

Wir möchten helfen, diesen weltweiten Zukunftsfahrplan hier vor unserer Haustüre zu realisieren – gemeinsam mit euch!

Klimakatastrophe bremsen - auch Nürnberg muss handeln!

Klimakatastrophe bremsen - auch Nürnberg muss handeln!

Die Grafik visualisiert die jährliche Durchschnittstemperatur in Bayern von 1881 (links) bis 2020 (rechts).

Think global, act local: Mit unseren Projekten bringen wir klimafreundliche Mobilität und Ernährung in der Region voran – aber auch die Lokalpolitik muss endlich handeln!

Bluepingu online

Bluepingu online

Wir überarbeiten Zug um Zug unsere Online-Präsentationen. Leider sind noch sind nicht alle Informationen und Funktionen verfügbar. Wir bitten noch um etwas Geduld.

Viele aktuelle Infos finden sich auch auf den Websites unserer Projekte.

Montag 29. November, 18 Uhr im Agenda 2030 Kino Fürth: Der marktgerechte Mensch

Montag 29. November, 18 Uhr
im Agenda 2030 Kino Fürth:
Der marktgerechte Mensch

Der Wettbewerb in der Arbeitswelt des modernen Kapitalismus verlagert sich immer stärker auf den Einzelne und macht vielen das Leben zur Hölle. Der Film zeigt den Verlust von Menschenwürde, aber auch Betriebe und Menschen, die nach dem Prinzip des Gemeinwohls wirtschaften und für den Systemwandel eintreten: Ein anderes Leben ist möglich!

Kostenlos im Babylon Kino - online reservieren!

Sonntag 21. Nov., 11:30 Uhr Agendakino: Der wilde Wald

Montag 15. November - 09:00 bis 20:00 Uhr

Sonntag 21. Nov., 11:30 Uhr
Agendakino: Der wilde Wald

„Natur Natur sein lassen“ ist die Philosophie des Nationalparks Bayerischer Wald. Weil der Mensch nicht in die Natur eingreift, wuchs ein einzigartiger Urwald und ein Refugium der Artenvielfalt heran. Der Film sucht Antwort auf die Frage, warum wir mehr wilde Natur brauchen.

Kostenlos im Casablanca Kino - online oder telefonisch reservieren!

Kartoffelernte im Stadtgarten

Kartoffelernte im Stadtgarten

Der Stadtgarten in Eberhardshof ist eines der ältesten Urban Gardening-Projekte in Nürnberg. Seit 2012 gärtnern die Bluepingu Stadtgärtner*innen in der Nähe des Quelle-Turms, und zwar ökologisch, insektenfreundlich, samenfest und gemeinschaftlich – und natürlich mit viel Freude.

Der Stadtgarten ist noch bis Ende Okober jeden Samstag ab 13 Uhr zum Mitmachen geöffnet.

Sonntag 17. Oktober, 11:30 Uhr Agenda 21 Kino im Casablanca: Gunda

Sonntag 17. Oktober, 11:30 Uhr
Agenda 21 Kino im Casablanca:
Gunda

Ein eindrücklicher Film über das Recht auf Leben für alle Lebewesen. Gunda zeigt das Leben eines Hausschweins, einer Hühnerschar und einer Rinderherde mit eigener Wahrnehmung, eigenem Empfinden und eigenen Gewohnheiten.

Kostenlos im Bluepingu Agenda 21 Kino.

#AlleFürsKlima - wir brauchen auch Dich!

#AlleFürsKlima -
wir brauchen auch Dich!

Um den Klimastreik vor der Bundestagswahl groß zu machen heißt es am Freitag #AlleFürsKlima!

Die Klimastreik-Bewegung ist international, überparteilich und dezentral organisiert. Fridays for Future sind alle, die für unser Klima auf die Straße gehen!

#AlleFürsKlima - wir brauchen auch Dich!

#AlleFürsKlima -
wir brauchen auch Dich!

Um den Klimastreik vor der Bundestagswahl groß zu machen heißt es am Freitag #AlleFürsKlima!

Die Klimastreik-Bewegung ist international, überparteilich und dezentral organisiert. Fridays for Future sind alle, die für unser Klima auf die Straße gehen!

Bluepingu ist Teil von Nürnberg for Future, einem Bündnis aus Organisationen, das für ein kommunales Notfallpaket für den Klimaschutz kämpft.

Der Weltacker – 2.000 m² für alle

Der Weltacker – 2.000 m² für alle

Teilt man die weltweit verfügbare Ackerfläche durch die Anzahl der Menschen auf der Erde stehen jeder/m Einzelnen 2.000 m² für seine Versorgung zur Verfügung.

Um diese Dimension praktisch erlebbar zu machen, suchen wir einen Standort in und um Nürnberg/Fürth für die Realisierung eines Weltackers als Bildungs- und Begegnungsort.

Sonntag 19. Sept., 11:30 Uhr Agenda 21-Kino: Unser Boden, unser Erbe

Sonntag 19. September - 11:30 bis 13:30 Uhr

Sonntag 19. Sept., 11:30 Uhr
Agenda 21-Kino:
Unser Boden, unser Erbe

Die dünne Humusschicht des Bodens versorgt Menschen mit Lebensmitteln und Trinkwasser. Und sie kann das Klima retten, denn gesunde Böden sind nach Ozeanen der größte Speicher für Treibhausgase. Aber: Die Bildung von 10 cm fruchtbarer Erde dauert 2.000 Jahre...

Kostenlos im Casablanca Kino - online reservieren!

Der Bluepingu-Führer durch den Stadt(ver)führungen-Dschungel

Freitag 17. September bis Sonntag 19. September 2021

Der Bluepingu-Führer durch den Stadt(ver)führungen-Dschungel

Mehr als 1.000 Stadtführungen in 2½ Tagen – aber bei welchen geht es um Themen wie Nachhaltigkeit, Stadtnatur und Klimaschutz? Wir haben eine Shortlist zusammengestellt...

Montag 6. September, 18 Uhr im Agenda 2030 Kino Fürth: But Beautiful

Montag 6. September, 18 Uhr
im Agenda 2030 Kino Fürth:
But Beautiful

In seinem neuesten Film sucht Erwin Wagenhofer das Schöne und Gute und zeigt Menschen, die ganz neue Wege beschreiten. Ein Film über Perspektiven, Verbundenheit, über Menschen mit ganz unterschiedlichen Ideen aber einem gemeinsamen Ziel: eine zukunftsfähige Welt.

Kostenlos im Babylon Kino - online reservieren!

Oasen zwischen Beton – Ein Streifzug durch Nürnberger Parks

Oasen zwischen Beton – Ein Streifzug durch Nürnberger Parks

Auf ihrem filmischen Streifzug durch Nürnberger Parks fängt Valeska Rehm von der Medienwerkstatt Franken ein Stimmungsbild Nürnbergs zwischen Pandemie und Klimawandel ein. Urbanes Grün – ob Flussaue oder Parklet – bietet Menschen Freiraum und ist ein extrem wichtiger Faktor für das Wohlbefinden der Bürger*innen.

Der Fürth-Talk geht in Runde 2

Der Fürth-Talk geht in Runde 2

Ist Fürth nun ein kleines Berlin oder die langweiligste Großstadt Deutschlands? Wandel oder Stillstand? Wie entstehen endlich mehr Räume für Soziokultur, Kunst und Experimentelles? Fragen, die Bluepingu Fürth seit Mai Protagonisten aus Politik, Kultur und der Nachhaltigkeitsszene in einem neuen Talk-Format stellt. Ab September geht's weiter: Jeden 2. Montag auf Youtube.

Kunst trifft SDGs

Kunst trifft SDGs

Wir wollen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen gemeinsam mit euch auf die Straße bringen. Und das nicht nur im übertragenen Sinne, sondern auch als Urban Art!

Für unser Bunte-Wände-Projekt suchen wir Wandflächen, die unsere Designer mit SDG-Motiven in urbane Eye-Catcher verwandeln können.

Samstag 28. August, ab 14 Uhr:Sattelfest rund um's Lastenrad

Samstag 28. August, ab 14 Uhr:
Sattelfest rund um's Lastenrad

Eine andere nachhaltige Mobilität in Nürnberg ist möglich: Lastenräder sind cool und können vielfältig und gemeinschaftlich genutzt werden.

Auf dem Sattelfest könnt ihr viele verschiedene Räder Probe fahren und euch Tipps zur Anschaffung, zum Teilen und sogar zum Selbstbau holen. Wir starten mit einer Sternfahrt zum Jakobsplatz.

Bluepingu Lastenradfamilie 2021

Bluepingu Lastenradfamilie 2021

Steffi, Ulrich und die beiden Kinder Katharina und Niklas aus der Nürnberger Südstadt sind unsere Lastenradfamilie!

Sie sind sonst meist mit öffentlichen Verkehrsmittel unterwegs, ein Auto haben sie nicht.

Wir stellen ihnen für die Dauer der diesjährigen Stadtradeln-Aktion eines unserer Lastenräder zur Verfügung.

Danach werden sie berichten, ob das neue Fahrzeug ihren Alltag erleichtert hat.

Online-Beteiligung: Radständer für Gostenhof/Rosenau
Hallo Welt

2. Mai 2021

Online-Beteiligung: Radständer für Gostenhof/Rosenau

Am Montag 3. Mai 2021 ist die Online-Beteiligung für neue Fahrradständer in Gostenhof und Rosenau gestartet. Interessierte können im Monat Mai auf der Online-Beteiligungsplattform der Stadt Nürnberg neue Vorschläge für Standorte von Fahrradständern machen und bestehende kommentieren. Auch überdachte Stellplätze und solche explizit für Lastenräder sind möglich.

Lastenrad Johanna für St. Johannis

12. April 2021

Lastenrad Johanna für St. Johannis

Johanna geht an den Start! Seit 12. April kann man das Lastenrad für St. Johannis buchen und ausleihen. Eigentlich ist das Café Fatal als Standort vorgesehen. Damit Johanna nicht in einer Ecke verstaubt, während für die Gastronomie eingeschränkte Rahmenbedingungen gelten zieht Johanna als Zwischenlösung im Fahrradladen Die Pumpe ein.